Forschung

Die Wirksamkeit von Wingwave ist bereits in Studien an der Universität Hamburg, der Deutschen Sporthochschule Köln und der Medizinischen Hochschule Hannover beforscht worden.

Zudem ist die Wirksamkeit der 3 einzelnen Bestandteile (NLP, Myostatiktest, EMDR) ebenfalls beforscht.

 

Forschungsergebnisse zum Thema Wingwave und Auftrittsangst

Die durchgeführte Pilotstudie beschäftigte sich mit folgenden Fragen:

Welche Effekte haben Verhaltenstrainings bei Auftrittsängsten auf der psychischen und körperlichen Ebene und wie lassen sich diese Effekte beschreiben?

Welchen Effekt haben aufdeckende und angstbereitende Interventionen, z. B. das Wingwave Coaching, zusätzlich zu Verhaltenstrainings?

 

Fazit der Studie.:

Menschen, die zusätzlich zu einem Verhaltenstraining ein Wingwave Coaching erhalten haben, gehen im Vergleich zu Menschen, die nur an einem Verhaltenstraining teilnehmen, nach den Interventionen mit mehr Spaß, freudiger Erwartung, Ruhe und einem Gefühl der Sicherheit in einen Vortrag; ihre Ängste und körperlichen Anzeichen für Stress sind reduziert.

Zudem haben sie, so die Ergebnisse der qualitativen Abschlussbefragung, durch das Seminar einen Zuwachs an Lebenskraft, Offenheit und Fröhlichkeit erfahren, mehr Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten erlangt und auch für andere Lebensbereiche positive Impulse erhalten. 

Quelle: C. Besser Siegmund, M.-L. Dierks  H. Siegmund "Sicheres Auftreten mit Wingwave - Coaching", Jungvermann Verlag 2007

AUSZEICHNUNG

Im Jahr 2014 ist Wingwave nominiert worden für den Workforce Experience Awards der abp Association für Business Psychology in der Kategorie "Excellence in Coaching or Training" und erhielt als Finalist einen Coaching Pokal.